1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Unfall im Bad Godesberger Tunnel: Sperrung zweier Spuren führt zu Verkehrschaos

Unfall im Bad Godesberger Tunnel : Sperrung zweier Spuren führt zu Verkehrschaos

Nach einem Unfall im Tunnel in Bad Godesberg waren in Fahrtrichtung Süden vorübergehend zwei Fahrspuren gesperrt. In der Folge kam es auf der B9 und auf Ausweichstrecken zu massiven Verkehrsbehinderungen. Ein Streifenwagen der Polizei fuhr auf einen Pkw mit Anhänger auf.

Am Nachmittag hat es im Bad Godesberger Tunnel einen Unfall gegeben. Wie die Polizei am Abend mitteilte, war ein Streifenwagen mit Blaulicht und Martinshorn gegen 16.45 Uhr auf dem Weg zu einem Einsatz, als die Polizisten im Tunnelbereich auf einen Pkw mit Anhänger auffuhren.

Der 57-jährige Fahrer des vorausfahrenden Wagens und auch der 30-jährige Fahrer sowie die beiden weiteren Insassen des Polizeiwagens wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Der 57-Jährige mussten mit einem mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden, die Polizisten suchten selbst einen Arzt auf.

Die beiden Fahrzeuge konnten nicht mehr weiterfahren und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 30.000 Euro.

Zwei Fahrstreifen in Fahrtrichtung Süden wurden für die Unfallaufnahme gesperrt. Die Fahrbahnen wurden im Laufe des Abends wieder freigegeben. Die weiteren Ermittlungen zu dem Geschehen hat das zuständige Verkehrskommissariat übernommen.