Hauptausschuss beschließt Personalie Michael Fark nimmt nächste Hürde zur Wahl als Kämmerer in Bonn

Bonn · Der Hauptausschuss hat die Wahl von Michael Fark (Grüne) als Nachfolger von Kämmerin Margarete Heidler (parteilos) beschlossen. Das letzte Wort hat der Rat am 20. Juni. Dann könnte es um die Personalie noch einmal spannend werden.

Michael Fark soll neuer Kämmerer der Stadt Bonn werden.

Michael Fark soll neuer Kämmerer der Stadt Bonn werden.

Foto: CHRISTIAN DAITCHE PHOTOGRAPHY

Michael Fark (Grüne) soll Nachfolger von Kämmerin Margarete Heidler (parteilos) werden. Der Hauptausschuss hat am Donnerstagabend die Personalie mit Stimmen der Ratsmehrheit aus Grünen, SPD, Linken und Volt bei Enthaltung von CDU und FDP sowie gegen den Bürger Bund Bonn (BBB) als Empfehlung an den Rat beschlossen. Der Stadtrat wird abschließend in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause am 20. Juni entscheiden. Fark ist derzeit stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg und soll ab Herbst den Posten übernehmen. Dann läuft die Wahlzeit von Kämmerin Heidler nach acht Jahren ab.