1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Brand in Bad Godesberg: Starke Rauchentwicklung bei Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Brand in Bad Godesberg : Starke Rauchentwicklung bei Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Am Promenadenweg in Bad Godesberg hat es am Dienstagnachmittag im Keller eines Mehrfamilienhauses gebrannt. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Die Brandursache ist noch unklar.

Gegen 16.05 Uhr rückten 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr Bonn und Bad Godesberg Mitte in den Promenadenweg aus. Dort war Unrat in einem Keller aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten. Bei der Brandstelle handelt es sich um einen typischen Holzkellerverschlag eines Mehrfamilienhauses.

Nach Angaben der Einsatzkräfte war es zunächst schwierig, die Brandquelle auszumachen, weil sich durch das Feuer starker Rauch entwickelt hatte. Das Brandgut wurde schließlich über mehrere Kellerfenster hinausbefördert, die zuvor aufgebrochen werden mussten.

Eine Herausforderung für die Feuerwehrleute war auch die aufwändige Lüftung der Kellerräume. Mit drei Lüftern wurde der Rauch entfernt, damit der Rauch sich nicht im Treppenhaus des Wohnhauses ausbreiten konnte.

Während des Einsatzes wurden die Bewohner des Hauses gebeten, in ihren Wohnungen zu bleiben. Derzeit dauern die Lüftung und die Aufräumarbeiten noch an.

Kellerbrand in Mehrfamilienhaus in Bad Godesberg