1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Bauarbeiten: Staus rund um den Bad Godesberger Tunnel

Bauarbeiten : Staus rund um den Bad Godesberger Tunnel

Geduld benötigen zurzeit Autofahrer in Bad Godesberg: Die von der Stadtverwaltung in der vergangenen Woche angekündigten Bauarbeiten im Straßentunnel haben am ersten Tag der Teilsperrung zu erheblichen Staus auf den Ausweichstraßen geführt.

Besonders betroffen war dabei der Norden der Bad Godesberger Innenstadt. Für den ersten Abschnitt wurde zunächst die Tunneleinfahrt aus Richtung Friesdorf gesperrt.

Autofahrer, die in Richtung Süden unterwegs sind, müssen oberirdisch der Godesberger Straße bis zur Bonner Straße folgen, wo sie auf den Verkehr treffen, der von der B9 auf die Bonner Straße fließt. Das hohe Verkehrsaufkommen führte dort am Montag besonders in der Rushhour zu äußerst zähem Verkehr.

Die Sperrung der Einfahrt Friesdorf wird etwa vier Wochen lang bestehen bleiben. Ansonsten aber bleibt der Tunnel tagsüber zumindest einspurig in beiden Hauptrichtungen befahrbar. Sperrungen einzelner Abschnitte und vorübergehende Totalsperrungen in den Abend- und Nachtstunden sind laut Stadtverwaltung aber unumgänglich. Im gesamten Tunnel werden Orientierungsleuchten sowie eine aktiv leuchtende Fahrbahnmarkierung und eine Lautsprecheranlage installiert. Autofahrer aufgepasst: Während der Bauarbeiten gilt im Tunnel Tempo 30.