200 Jugendliche waren im Stadtbezirk unterwegs Sternsinger sammeln 63 500 Euro

Bad Godesberg · Die Sternsinger-Aktion im Stadtbezirk ist abgeschlossen und hat wieder ein Spitzenergebnis erzielt.

 Bezirksbürgermeister Christoph Jansen bedankte sich für den großen Einsatz der Sternsinger in Bad Godesberg.

Bezirksbürgermeister Christoph Jansen bedankte sich für den großen Einsatz der Sternsinger in Bad Godesberg.

Foto: Alfred Schmelzeisen

Nach dem letzten Stand der Spendeneingänge beträgt das vorläufige Endergebnis 63 500 Euro, wie die Katholische Kirche begannt gegeben hat.

Die Sternsinger haben im Burgviertel rund 15 500 Euro, im Südviertel rund 16 000 Euro und im Rheinviertel rund 32 000 Euro gesammelt. „Es ist überwältigend, wie leidenschaftlich unsere Kinder durch die Straßen gezogen sind, den Segen gebracht und Spenden für die Kinder in Not gesammelt haben. Ihnen gilt unser Dank“, sagt Pfarrer Edward Balagon.

Insgesamt waren rund 200 Kinder und Jugendliche im Gewand der Heiligen Drei Könige in Bad Godesberg unterwegs. Auch kleine Gruppen aus den vierzehn katholischen Kindergärten beteiligten sich an der Aktion.

Vier Tage zogen die Königsgruppen von Haus zu Haus und sammelten Spenden für das Kindermissionswerk.

Unterstützt wurden die vielen Kinder und Jugendlichen von Eltern und sonstigen Helfern, die für Gewänder, Material, Fahrdienste und warmes Mittagessen sorgten. Auch ihnen gebühre ein herzlicher Dank, sagt Balagon.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Ella sucht ihren Lieblingsteddy Charlie
Stofftier ging im Bad Godesberger Basteipark verloren Ella sucht ihren Lieblingsteddy Charlie
Zum Thema
Aus dem Ressort