1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Pfarrer starb mit 60 Jahren: Trauer um Bernhard Domagalski

Pfarrer starb mit 60 Jahren : Trauer um Bernhard Domagalski

Die Katholische Kirche in Bad Godesberg trauert um den ehemalige Pfarrer der Gemeinden im Rheinviertel und Dechant von Bad Godesberg, Bernhard Domagalski.

Er starb am Mittwoch in Siegburg. Der promovierte Kirchenhistoriker war viele Jahre zunächst als Pfarrer von Sankt Evergislus, später auch von Heilig Kreuz, Sankt Andreas und Herz Jesu tätig. Parallel wirkte er als Dozent am Erzbischöflichen Diakoneninstitut, teilt die Katholische Kirche in Bad Godesberg mit.

2004 hat er seine Tätigkeit als Pfarrer in Bad Godesberg aufgegeben und sein Wirken als Pfarrvikar in Siegburg begonnen. Dort erlag er nun den Folgen seiner über viele Jahre mit Geduld getragenen Erkrankung. "Wir sind dem Verstorbenen für seinen priesterlichen Dienst im Rheinviertel dankbar. Pfarrer Domagalski hat erste Impulse dafür gesetzt, dass aus den damals vier eigenständigen Gemeinden die heutige Kirchengemeinde im Rheinviertel entstehen konnte", erklärt sein Amtsnachfolger, Dechant Wolfgang Picken.

Die Gemeinde werde ihm ein ehrendes Andenken bewahren und in den Gottesdiensten dieses Sonntags des Verstorbenen besonders gedenken.