1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Unfall in Bad Godesberg: Drei Verletzte bei Unfall auf der Wurzerstraße

Bei Wendemanöver : Drei Verletzte bei Unfall in Bad Godesberg

Auf der Wurzerstraße in Bad Godesberg ist es am Donnerstagmittag zu einem Unfall gekommen. Drei Menschen wurden dabei verletzt, eine Person musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden.

Ein missglücktes Wendemanöver ist die Ursache eines Unfalls, bei dem am Donnerstagmittag drei Menschen in Bad Godesberg verletzt worden sind. Wie die Polizei vor Ort mitteilte, fuhr der Fahrer eines schwarzen BMW gegen 13.30 Uhr aus der Hindenburgallee auf die Wurzerstraße, wollte dort wenden und in entgegengesetzter Richtung zurück auf die Hindenburgallee einbiegen. Da die Hindenburgallee über einen Mittelstreifen verfügt, war ein Wendemanöver erst auf der Wurzerstraße möglich. Dabei übersah der Fahrer aber nach ersten Erkenntnissen der Ermittler ein anderes Auto, das auf der Wurzerstraße in Richtung Rhein unterwegs war und erfasste dieses.

Beide Autos kamen nach der Kollision erst auf dem Gehweg beziehungsweise einem angrenzenden Grundstück zum Stehen. Dabei wurde auch eine Grundstücksmauer zerstört. Nach Angaben der Feuerwehr war der Fahrer des BMW alleine im Auto unterwegs, im anderen Fahrzeug saßen zwei Frauen. Alle drei wurden bei dem Unfall verletzt und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Eine der Frauen war nach dem Unfall im Auto eingeklemmt und konnte sich nicht selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die Feuerwehr führte deshalb eine sogenannte technische Rettung durch, ehe sie vom Rettungsdienst behandelt werden konnte. Alle drei Verletzten kamen anschließend in ein Krankenhaus.