1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Mysteriöser Vorfall am Bad Godesberger Waldkrankenhaus: Unfallopfer in Klinik abgeliefert

Mysteriöser Vorfall am Bad Godesberger Waldkrankenhaus : Unfallopfer in Klinik abgeliefert

Mit einem nicht alltäglichen Unfallgeschehen beschäftigen sich derzeit die Ermittler des Verkehrskommissariats 2 der Bonner Polizei. Sie suchen einen Mann, der sein Unfallopfer im Krankenhaus abgeliefert hat und dann verschwand.

Wie die Pressestelle am Dienstag mitteilte, suchen die Beamten den Verursacher eines Verkehrsunfalls, der sich am vergangenen Samstag vermutlich zwischen 21.30 und 22 Uhr in Lannesdorf ereignet haben soll.

An diesem Abend erschien ein unter Schock stehender 25-jähriger Verletzter gegen 22.30 Uhr im Waldkrankenhaus. Er gab an, von einem Kleinwagen angefahren worden zu sein.

Unfall am Bahnübergang?

Der Fahrer, der nur gebrochen Deutsch gesprochen habe, habe ihn zur Klinik gefahren und ihm 150 Euro ausgehändigt. Angaben zu seinen Personalien habe er nicht gemacht. Nähere Infos zum Unfallort, der Unfallzeit oder eine Beschreibung des Mannes konnte das Opfer nicht nennen. Nach ersten Ermittlungen könnte sich der Unfall am Bahnübergang zwischen Lannesdorf und Mehlem ereignet haben.