1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Wettbewerb "Dein Song": Wieder ein Godesberger beim KiKa

Wettbewerb "Dein Song" : Wieder ein Godesberger beim KiKa

Die Godesberger Schülerin Milene Weigert hat es 2011 bis ins Finale des "Dein Song"-Wettbewerbs beim Fernsehsender KiKa geschafft und den Sieg nur knapp verpasst. Jetzt steht der nächste Godesberger Nachwuchskomponist in den Startlöchern: Der 15-jährige Max-Antoine Meister hat mit seinem Song "Fantasy" erfolgreich das Casting absolviert.

Nachdem er das Lied beim Sender eingeschickt hatte, war erst einmal Warten angesagt. "Ich habe natürlich gehofft weiterzukommen, aber als es dann soweit war, konnte ich es nicht glauben. Meine Familie und ich, wir waren außer uns", erzählte Max-Antoine.

Seine Liebe zur Musik fing bereits im Alter von drei Jahren an, als er seine erste Blechtrommel geschenkt bekam. Seit zehn Jahren nimmt der Schüler Schlagzeugunterricht, vor zwei Jahren kam noch Klavier dazu, "fürs Studium", wie er sagt. "Ich hatte schon immer einen Drang zur Musik und bin schon sehr geradlinig, wenn es um Musik geht", sagte der 15-Jährige aus Plittersdorf.

Nach seinem Schulabschluss strebt Max-Antoine ein Musikstudium an, "am liebsten an der Pop-Akademie Baden-Württemberg in Mannheim, da Pop eher meine Musikrichtung ist als Klassik". Die Akademie kennt er schon, denn beim Bonner Musikwettbewerb "Xpress Yourself" hat der Nachwuchsmusiker den Sonderpreis für gelungenes Bühnen-Entertainment abgeräumt und dafür ein Coaching in Mannheim gewonnen (der GA berichtete). Im Studio durfte er ein Lied einsingen. Der Halbfranzose entschied sich für seine Komposition "Pas comme les autres", die davon handelt, seine Individualität auszuleben.

Zum Komponieren kam Max-Antoine nach einem schweren Unfall mit 13 Jahren, bei dem er sich beide Arme gebrochen hatte. Mit der Musik aufhören wollte er in dieser Zeit nicht, deshalb fing er an zu schreiben und zu komponieren. So entstand sein erstes Lied "Fantasy", das er bei "Dein Song" einreichte.

Max-Antoine nimmt am Wettbewerb des KiKa teil, weil "es für mich wichtig ist, meine eigenen Lieder zu präsentieren". Er hält nicht viel von TV-Castingshows, bei denen Teilnehmer die Songs anderer Künstler nachspielen. "Dein Song" hingegen ist ein Nachwuchskomponistenwettbewerb.

Inzwischen hat der Godesberger acht Lieder geschrieben, viele handeln von der Liebe, einige aber auch von anderen Themen wie Freundschaft, Freiheit und Individualität. "Acht Lieder sind für mich enorm, weil es nicht so leicht ist zu komponieren, ich stecke immer mein ganzes Herzblut hinein und schreibe meine Gefühle auf", erzählt der 15-Jährige.

Von seiner Teilnahme erhofft er sich, dass er "viele Erfahrungen sammeln, hinter die Kulissen blicken und gute Musiker treffen kann". In den Sommerferien fand das zweitägige Casting in Wiesbaden statt. Dort traf Max-Antoine das erste Mal seine Konkurrenten, wurde gefilmt und durfte seinen Song vorstellen. Zu sehen ist "Dein Song" Anfang 2015.