1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Vorfall in Bad Godesberg: Zwei Männer nehmen 14-Jähriger das Handy ab

Vorfall in Bad Godesberg : Zwei Männer nehmen 14-Jähriger das Handy ab

Mitten am Tag haben zwei Männer am Donnerstag einer 14-Jährigen im Bad Godesberger Zentrum das Handy abgenommen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Wie die Polizei mitteilte, wurde die 14-Jährige gegen 12.30 Uhr in einer Passage zwischen Koblenzer Straße und Villichgasse von zwei Unbekannten zur Herausgabe ihrer Wertsachen aufgefordert. Durch die beiden Männer eingeschüchtert, händigte sie ihr Mobiltelefon aus, woraufhin die beiden in Richtung Fronhofer Galeria davonliefen.

Die Tatverdächtigen wurde folgend beschrieben:

Die erste Person:

  • etwa 40 Jahre alt
  • ca. 1,85 Meter groß
  • Kinnbart/Unterlippenbart
  • sprach deutsch mit Akzent
  • dunkel gekleidet mit Turnschuhen

Sein Begleiter:

  • ca. 1,70 Meter groß
  • bekleidet mit dunklem Sweatshirt
  • und schwarzer Hose mit Löchern an den Knien.

Die Tat wurde am Donnerstagabend bei einer Polizeiwache angezeigt. Das Kriminalkommissariat 32 bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wem zur Tatzeit verdächtige Personen in Tatortnähe aufgefallen sind oder wer Angaben zu deren Identität machen kann, wird gebeten, sich bei den Ermittlern unter 0228/15-0 zu melden.