Bei der Polizei rumort es an der Basis

Sparfüchse im Internet versteigert - Polizeibeamte aus Bonn, Köln und ganz Nordrhein-Westfalen fordern auf einer Internetplattform mehr Geld, mehr Einstellungen und eine bessere Altersabsicherung fordern

Bonn. (dab) Sie sind enttäuscht, verärgert und haben für Innenminister Ingo Wolf nur Ironie parat: Polizeibeamte aus Bonn, Köln und ganz Nordrhein-Westfalen, die sich zur "Aktion Wir" zusammengeschlossen haben und auf einer Internetplattform mehr Geld, mehr Einstellungen und eine bessere Altersabsicherung fordern.

Hintergrund: Wolf hatte der Polizei für ihren Einsatz bei der Fußball-WM gedankt und dann die Kürzung des Weihnachtsgeldes angekündigt.

Es rumort an der Basis. Im Internet wurden jetzt kleine Sparfüchse versteigert. Die knuffigen Gesellen erzählten dabei ihre Geschichten.

So hechelt Fuchs Nummer 1 trotz Einkommensverlustes von 7 500 Euro in den vergangenen drei Jahren auch noch mit 55 Jahren den Ganoven hinterher. Fuchs Nummer 3 ist krank, zermürbt von Wechselschicht und Zusatzdiensten. Fuchs Nummer 5 ist die Frau weggelaufen, weil "das Sozialleben durch Deinen Dienst unerträglich ist".

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort