1. Bonn
  2. Beuel

Pfarrgemeinde St. Adelheid in Pützchen: 15 Jahre Vocalis-Chor in Pützchen

Pfarrgemeinde St. Adelheid in Pützchen : 15 Jahre Vocalis-Chor in Pützchen

Seit 15 Jahren gibt es den Vocalis-Chor in der katholischen Pfarrgemeinde St. Adelheid in Pützchen. Das Ensemble begeistert mit geistlichem Liedgut sowie Pop- und Musicalsongs.

Seit 15 Jahren gibt es den Vocalis-Chor in der katholischen Pfarrgemeinde St. Adelheid in Pützchen. „15 Jahre, ist dies für einen Chor eine kurze oder eine lange Zeit?“, resümiert Marita Hersam, Seelsorgebereichskirchenmusikerin, Chorgründerin und -leiterin. „Es ist eine kurze Zeit im Vergleich zur Zeitspanne der Kompositionen, die zum Repertoire des Vocalis-Chores gehören. 15 Jahre ist aber eine lange Zeit unter Berücksichtigung der Hunderte von Probestunden von katholischen, evangelischen, ökumenischen Messen sowie privaten Anlässen.“

2006 fing alles an. Einige Gemeindemitglieder der Pfarreiengemeinschaft Am Ennert wünschten sich einen Chor für geistliches Liedgut, in dem aber auch Pop- und Musicalsongs nicht fehlen sollten. Unter der Leitung von Hersam fanden schnell 15 bis 20 begeisterte Menschen zusammen. Bereits wenige Monate später wagte sich der neue Chor an die musikalische Begleitung einer Messe in der Pfarrkirche St. Adelheid.

Der Chor, das Repertoire und die Qualität wuchsen. Dies alles ist der Verdienst der Chorleiterin. Sie verstand es, mit Ehrgeiz, Charme und viel Humor das Bestmögliche aus den Stimmen der Mitglieder herauszuholen und zu einem wohlklingenden gemeinsamen musikalischen Ausdruck zu formen. Und es wuchs noch etwas: Die Gemeinschaft der Chormitglieder, die an mehreren Wochenenden, unter anderem im Altenberger Dom, gefestigt wurde. Unter dem Motto „Cantemus“, auf Deutsch „Wir singen“, feierte der Chor im September 2016 mit einem Konzert in St. Adelheid sein 10-jähriges Bestehen.

Ein eingeübtes Stück von Abba führt den Titel „I have a dream“. Jetzt, nach 15 Jahren, ist der Traum berechtigt, dass der Vocalis-Chor zur Freude der Zuhörerinnen und Zuhörer bei der Gestaltung von kirchlichen Veranstaltungen und privaten Anlässen aber auch zur Begeisterung der Sängerinnen und Sänger noch eine lange Zeit fortbesteht. Anstelle eines Jubiläumskonzertes ist eine Matinée als Benefizveranstaltung für die Flutopfer geplant, welche voraussichtlich Anfang nächsten Jahres in Sankt Adelheid in Pützchen stattfinden soll.