Jubiläums-Event in Beuel Wie das Open-Air-Gelände für 200 Jahre Weiberfastnacht entsteht

Beuel · Am Pfingstsamstag steigt am Beueler Rheinufer das große Jubiläums-Open-Air, um 200 Jahre Weiberfastnacht zu feiern. 5000 Gäste werden dort zu Bands wie Brings, Räuber und Bläck Fööss tanzen. Das erfordert einiges an Organisation.

BonnLive-Geschäftsführerin Katharina Hetkämper vor der Bühne am Beueler Rheinufer.

BonnLive-Geschäftsführerin Katharina Hetkämper vor der Bühne am Beueler Rheinufer.

Foto: Benjamin Westhoff

Die Vorbereitungen für das Jubiläums-Open-Air „200 Jahre Weiberfastnacht“ laufen auf Hochtouren. Bis zur Veranstaltung am Pfingstsamstag entsteht am Rheinufer eine kleine Festivalfläche. Der Bereich ist für den Rad- und Fußverkehr komplett abgesperrt, was viele am Donnerstagnachmittag trotz der Beschilderung noch nicht realisiert haben. „Sie können dort nicht weiter“, spricht Katharina Hetkämper, Geschäftsführerin des Ausrichters BonnLive, die irrgefahrenen Radler an. „Sie müssen die Umleitung über die Rheinaustraße nutzen, so wie sie ausgeschildert ist.“