1. Bonn
  2. Beuel

Brückenforum in Beuel: 26-Jähriger bei Überfall schwer verletzt und ausgeraubt

Brückenforum in Beuel : 26-Jähriger bei Überfall schwer verletzt und ausgeraubt

Die Bonner Polizei fahndet nach mehreren Männern. Diese sollen in der Nacht zu Donnerstag am Beueler Brückenforum einen 26-Jährigen schwer verletzt und beraubt haben.

Laut Pressemitteilung der Polizei sagten Zeugen aus, dass der 26-Jährige gegen 4.10 Uhr am Morgen gerade ein Lokal am Brückenforum verlassen hatte, als er von einem Unbekannten massiv attackiert wurde und auf die Straße fiel. Laut der Zeugen, wurde er heftig mit einem Fußtritt am Kopf getroffen.

Während der Täter davonlief, begaben sich sofort drei bis vier weitere Personen zu dem bewusstlosen Mann. Gegenüber Passanten gaben sie an, dass sie sich um den Verletzten kümmern.

Tatsächlich, so stellte sich kurze Zeit später heraus, nutzten sie die hilflose Lage des 26-Jährigen aus und stahlen sein Handy, Bargeld und Ausweisdokumente. Noch vor Eintreffen des alarmierten Rettungsdienstes und der Polizei konnten die Tatverdächtigen mit ihrer Beute entkommen.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Der verletzte Mann wurde derweil zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei bittet bei der weiteren Fahndung nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Laut Zeugenangaben soll es sich um vier bis fünf Männern gehandelt haben. Einer von ihnen soll eine Glatze mit auffälliger Irokesenfrisur getragen haben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0228-150 entgegen.