1. Bonn
  2. Beuel

Bonn-Holzlar: 27-Jähriger durch Messer schwer im Gesicht verletzt

Bonn-Holzlar : 27-Jähriger durch Messer schwer im Gesicht verletzt

In Bonn-Holzlar ist am späten Donnerstagabend ein 27-Jähriger durch ein Messer schwer im Gesicht verletzt worden. Die Polizei sucht nach dem Täter - und einer möglicherweise beteiligten Frau.

Die Polizei sucht nach einem bislang unbekannten Mann, der am Donnerstagabend in Bonn-Holzlar einen 27-Jährigen mit einem Messer angegriffen und schwer im Gesicht verletzt haben soll. Der 27-Jährige war gegen 21.30 Uhr auf dem Finkenweg unterwegs, als er nach eigenen Angaben Schreie einer Frau hörte. Er sah dann einen Mann weglaufen und stellte diesen zur Rede. Laut Polizei kam es dann zwischen den beiden Männern zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in dessen Verlauf der Unbekannte ein Messer zückte, den 27-Jährigen angriff und diesen schwer im Gesicht verletzte. Dann flüchtete er.

Ein Passant fand den verletzten 27-Jährigen und alarmierte Polizei und Rettungsdienst. Die Polizei fahndete nach dem Angreifer, konnte diesen allerdings nicht auffinden. Auch fanden sie keine Frau, die zuvor nach Hilfe gerufen haben könnte. Möglicherweise hatte sich die Frau ebenfalls vom Ort des Geschehens entfernt. Der 27-Jährige wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der mit dem Messer bewaffnete Angreifer wird wie folgt beschrieben:

  • 20 bis 35 Jahre alt
  • etwa 1,80 Meter groß
  • Drei-Tage-Bart
  • südländisches Erscheinungsbild

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der schweren Körperverletzung übernommen und bittet mögliche Zeugen, die Angaben zur Tat im Finkenweg, zum möglichen Täter oder zu der Frau machen können, sich unter 0228/150 zu melden.