1. Bonn
  2. Beuel

Zwischen Beuel und Dreieck Bonn-Nordost: A565 Richtung Bonn war wegen eines Unfalls gesperrt

Zwischen Beuel und Dreieck Bonn-Nordost : A565 Richtung Bonn war wegen eines Unfalls gesperrt

Die A565 und der Übergang auf die A59 waren am Mittwochabend zwischen Bonn-Beuel und dem Dreieck Bonn-Nordost nach einem Unfall gesperrt.

Wie die Feuerwehr Bonn am Abend meldete, waren Wehr und Rettungsdienst um 18.47 Uhr zu dem Unfall gerufen, bei dem auf Höhe des Übergangs auf die A59 drei Autos kollidiert waren. Eines der Fahrzeuge war auf dem Dach gelandet. Alle Insassen der Fahrzeuge hatten diese noch vor Eintreffen der Retter verlassen können. Niemand wurde verletzt.

Im Rahmen der Aufräumarbeiten an der Unfallstelle kam auch ein Kran zum Einsatz, der einen liegengebliebenen weißen BMW von der Fahrbahn zog.

Die Autobahn war für rund eine Stunde voll gesperrt. Insgesamt 22 Kräfte waren im Einsatz.