1. Bonn
  2. Beuel

Sperrung der Königswinterer Straße: Baustelle im Beueler Zentrum sorgt für Verwirrung

Sperrung der Königswinterer Straße : Baustelle im Beueler Zentrum sorgt für Verwirrung

Für einige Ortsunkundige entwickelt sich die Sperrung der Königswinterer Straße in Höhe des Bahnhofs zur Falle. Wer die Umleitungsschilder nicht sieht oder nicht versteht, läuft Gefahr, in Höhe der Kreuzung Siegburger Straße falsch abzubiegen.

Wer aus Süden in Richtung Beueler Innenstadt fährt, muss an der Kreuzung Siegburger Straße rechts oder links abbiegen. Biegt man links ab, steht man auf dem Gelände des Güterbahnhofs in einer Sackgasse. Biegt man rechts ab, muss man auf der Siegburger Straße bis nach Neu-Vilich fahren, um dort über Gartenstraße und Sankt Augustiner Straße ins Zentrum zu gelangen.

Die Stadt Bonn hat die Königswinterer Straße in diesem Teilbereich bis einschließlich Dienstag, 3. September, wegen einer Kanalverlegung einseitig gesperrt. Kosten: 110.000 Euro. Die Einbahnregelung gilt auch für Busse. Grund für die Arbeiten ist der geplante Bau der S13 in Richtung Flughafen Köln/Bonn.