Metallzaun in Holtorf Streit um Zaun zwischen Stadt und Bürger geht in nächste Runde

Niederholtorf · Ein massiver Metallzaun spaltet die Bürgerschaft in Niederholtorf. Ein Brief der Oberbürgermeisterin Katja Dörner verdeutlicht: Der Zaun muss bleiben. Bürger fordern jetzt einen neuen Zugang zum Spielplatz und zum Waldrand.

Seit Dezember ärgert die Nachbarschaft der Zaun in Niederholtorf.

Seit Dezember ärgert die Nachbarschaft der Zaun in Niederholtorf.

Foto: Meike Böschemeyer

Der Nachbarschaftsstreit in Niederholtorf geht in die nächste Runde: Nachdem Oberbürgermeisterin Katja Dörner (Die Grünen) einigen Beschwerdeführern schriftlich mitgeteilt hat, dass der Zaun aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht bleiben muss, fordern die betroffenen Anlieger eine alternative Möglichkeit, um sowohl den Bolz- als auch den Spielplatz sowie die Spazierwege im Naturschutzgebiet Ennert erreichen zu können.