1. Bonn
  2. Beuel

Beuel: Randalierer schlägt mit Kette um sich

Ermittlungen gegen 37-Jährigen : Randalierer schlägt mit Kette in Beuel um sich

Ein 37-Jähriger hat am Donnerstagabend mit einer rund ein Meter langen Kette in Beuel um sich geschlagen und ging damit auch auf vorbeifahrende Autos zu. Als die Polizei eintraf, ging er auch auf die Beamten los.

Er soll mit einer rund ein Meter langen Kette um sich geschlagen haben und damit auch auf Polizisten und vorbeifahrende Autos zugegangen sein: Die Polizei hat am Donnerstagabend in Beuel einen 37-Jährigen in Gewahrsam genommen.

Anrufer hatten gegen 22.20 Uhr über den Notruf die Polizei über den Randalierer am Konrad-Adenauer-Platz informiert, wie die Beamten mitteilten. Die Polizei traf den Verdächtigen im Bereich der Gottfried-Claren-Straße an, wo er gerade eine Mülltonne umgestoßen hatte. Als die Beamten den Mann ansprachen, ging er mit der Kette, die er um sich schwung, auf die Einsatzkräfte los.

Sie forderten ihn auf, stehen zu bleiben und die Kette fallen zu lassen. Da der Mann dies nicht tat, setzten die Beamten Pfefferspray ein, brachten ihn zu Boden und legten ihm Handfesseln an. Sie brachten den alkoholisierten 37-Jährigen ins Polizeipräsidium, das er am Freitagmorgen wieder verlassen konnte. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von zwei Promille. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte.

(ga)