Fest in Schwarzrheindorf Vereine ärgern sich über strengere Auflagen für Dorffest

Schwarzrheindorf · Nach wochenlangem Hin und Her haben die Rheindorfer Vereine die Genehmigung für das Dorffest im Juni erhalten. Dabei mussten sie aber einige bürokratische Hürden überwinden. Welche waren das? Und was kritisieren die Ehrenamtlichen?

Das Dorffest-Programm lehnt am Baum, im Hintergrund Martin Hunold, Maria Balensiefen und Rainer Krippendorff von der Arbeitsgemeinschaft der Rheindorfer Vereine.

Das Dorffest-Programm lehnt am Baum, im Hintergrund Martin Hunold, Maria Balensiefen und Rainer Krippendorff von der Arbeitsgemeinschaft der Rheindorfer Vereine.

Foto: Benjamin Westhoff

Aufatmen bei der Arbeitsgemeinschaft der Rheindorfer Vereine: Das Dorf- und Kinderfest in Schwarzrheindorf kann wie vorgesehen vom 7. bis zum 10. Juni auf dem Rheindorfer Hof stattfinden. „Wir haben die Zusage von der Stadt nun endlich erhalten“, berichtete Sprecher Martin Hunold dem General-Anzeiger nach einem wochenlangen Hin und Her.