Kulturzentrum Chance für eine Millionen-Sanierung der Beueler Brotfabrik

Beuel · Die Stadt will das Beueler Kulturzentrum mit einem hohen Bundeszuschuss energetisch auf Vordermann bringen. Das Gebäude gehört aber gar nicht der Stadt.

Die Brotfabrik in der Kreuzstraße ist seit den 1980er Jahren dein Kulturzentrum.

Die Brotfabrik in der Kreuzstraße ist seit den 1980er Jahren dein Kulturzentrum.

Foto: Benjamin Westhoff

Möglicherweise tut sich ein Fenster auf, um das zugige Kulturzentrum Brotfabrik in Beuel energetisch zu sanieren. Die Bonner Stadtverwaltung hat von Architekten- und Ingenieurbüros ein Energiekonzept erarbeiten lassen, das für den Altbau der ehemaligen Germania Brotfabrik in der Kreuzstraße unter anderem eine Dämmung der Gebäudesubstanz, den Einbau neuer Türen und Fenster und die Installation von Photovoltaikanlagen, einer modernen Wärmepumpe, einem Regenwassertank und Dachbegrünung vorsieht. Der Umfang des Eingriffs als Beitrag zur Klimaneutralität der Stadt bis ins Jahr 2035 schlüge im kommunalen Haushalt mit prognostizierten 1,9 Millionen Euro zu Buche. Auch wäre im Zuge dessen ein barrierefreier Umbau mit neuen Aufzügen, neuen Rampen und erweiterten Sanitäranlagen angedacht.