1. Bonn
  2. Beuel

Jugendzentrum Flax: Beueler FDP will behutsame Neuausrichtung

Jugendzentrum Flax : Beueler FDP will behutsame Neuausrichtung

"Aus der Versammlung zum Flax am Donnerstagabend lässt sich aus Sicht der FDP die Folgerungen ziehen: Die Änderung der Trägerschaft des Jugendzentrums ist zumindest kurzfristig nicht gewünscht", erklärte FDP-Fraktionsgeschäftsführer Achim Haffner.

Was die Öffnungszeiten der Jugendeinrichtung anbelangt, wäre eine Ausweitung oder eine Verlagerung in die Abendstunden eine Option, die man kurzfristig versuchen sollte, so Haffner weiter. Zu Öffnungszeiten am Wochenende hatte sich die FDP bereits skeptisch geäußert.

Ob diese kleine Anpassung mit dem geänderten Freizeitverhalten der Jugendlichen einhergeht oder ob weitergehende Änderungen angezeigt sind, werde man in einem Abstand von ein oder zwei Jahren bewerten können, erklärte Achim Haffner.

Rund 100 Jugendliche hatten bei einer städtischen Versammlung der Verwaltung unmissverständlich zu verstehen gegeben, dass die Trägerschaft des Jugendzentrums bei der Stadt verbleiben soll (der GA berichtete). Die Stadt hingegen will die Trägerschaft an Jugendfarm, Kleiner Muck und ans Diakonische Werk übergeben.