Verkehrsversuch ab Juni in Beuel Kritik an Vollsperrung der Friedrich-Breuer-Straße für Autos

Beuel · Die Beueler Koalition beschließt, die Friedrich-Breuer-Straße während des Verkehrsversuchs zu großen Teilen für den Autoverkehr zu sperren. Warum die Opposition das für keine gute Idee hält und sich ein bisschen mehr Zeit gewünscht hätte.

 Mehr Fußgängerverkehr verspricht sich die Koalition von der Sperrung der Friedrich-Breuer-Straße während des Verkehrsversuches für Autos und Lkws ab Juni.

Mehr Fußgängerverkehr verspricht sich die Koalition von der Sperrung der Friedrich-Breuer-Straße während des Verkehrsversuches für Autos und Lkws ab Juni.

Foto: Benjamin Westhoff

Nach leidenschaftlicher Diskussion hat die Bezirksvertretung Beuel am Mittwochabend mit den Stimmen der Koalition aus Grünen, SPD und Linke beschlossen, beim Verkehrsversuch in die Friedrich-Breuer-Straße ab Juni für den motorisierten Individualverkehr komplett zu sperren. Das Ein- und Durchfahrtsverbot bezieht sich wie berichtet auf die Strecke zwischen der Einfahrt von der B 56 in den Konrad-Adenauer-Platz bis hin zur Ecke Hans-Böckler-Straße.