1. Bonn
  2. Beuel

Bonn-Beuel: Siegburger Straße - Feuerwehreinsatz wegen Verdacht auf Gasaustritt

Siegburger Straße in Beuel : Feuerwehr wegen Verdachts auf Gasaustritt im Einsatz

Am Donnerstagmittag ist die Feuerwehr wegen des Verdachts auf austretendes Gas zu einem Einsatz an der Siegburger Straße in Beuel ausgerückt. In dem betroffenen Mehrfamilienhaus fanden die Kräfte eine Gaskartusche.

Die Feuerwehr ist am Donnerstagmittag wegen des Verdachts auf austretendes Gas zu einem Einsatz nach Beuel ausgerückt. Wie Sebastian Sedlacek von der Feuerwehr Bonn mitteilte, waren die Kräfte um 13.01 Uhr wegen des Geruchs von Gas in die Siegburger Straße gerufen worden.

In dem betroffenen Mehrfamilienhauses fand die Feuerwehr eine Propan-Butan-Gaskartusche, welche die mutmaßliche Ursache für den Geruch darstellte. Im Zuge von zwei Gasmessungen konnten die Einsatzkräfte allerdings keine erhöhten Werte feststellen. Die Feuerwehr lüftete daraufhin das Treppenhaus mithilfe eines Wasserlüfters. Etwa gegen 13.35 Uhr konnten die insgesamt 30 Einsatzkräfte wieder abrücken. Während des Einsatzes war die Siegburger Straße zwischen Pützchens Chaussee und Maria-Montessori-Allee gesperrt.

Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen, um zu klären, wer die Kartusche im Treppenhaus stehen gelassen hatte. Das bestätigte Sprecher Simon Rott auf Nachfrage des GA. Bisher gebe es keine Hinweise auf ein vorsätzliches Handeln.