1. Bonn
  2. Beuel

Bonn-Beuel: Überfall auf Fast-Food-Restaurant - Polizei sucht Zeugen

Polizei sucht Zeugen : Unbekannter flüchtet nach Überfall auf Fast-Food-Restaurant in Beuel

Ein Unbekannter hat am Freitagabend versucht, ein Fast-Food-Restaurant in Beuel auszurauben. Er forderte Bargeld und bedrohte die Angestellten mit einem Messer. Die konnte den Mann jedoch in die Flucht schlagen.

Ein Unbekannter hat am Freitagabend, 18. Juni, versucht, ein Fast-Food-Restaurant auf der Königswinterer Straße in Bonn-Beuel auszurauben. Doch ein Angestellter konnte den Unbekannten in die Flucht schlagen. Nun sucht die Polizei nach dem Flüchtigen.

Nach Angaben der Polizei betrat der Mann das Restaurant gegen 18.25 Uhr und sprang hinter den Verkaufstresen. Dort bedrohte er die Angestellten mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nach einem kurzen Gerangel gelang es einem der Angestellten, dem Täter das Messer zu entreißen. Daraufhin flüchtete der Mann aus dem Restaurant. Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: Der etwa 20- bis 25-Jährige ist circa 1,80 Meter groß, von schmaler Statur mit kurzen, dunkelbraunen Haaren. Er trug eine schwarze Daunenjacke und einen schwarzen Mund-Nasen-Schutz.

Das zuständige Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 15-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

(ga)