1. Bonn
  2. Beuel

Bonn: Frisiertes Mofa mit Tempo 100 in Beuel gemessen

Ohne Tacho unterwegs : Frisiertes Mofa mit Tempo 100 in Bonn gemessen

Ein Jugendlicher versetzte die Polizei bei einer Kontrolle in Beuel ins Staunen. Der Grund: Das Mofa des jungen Mannes schaffte eine rekordverdächtige Geschwindigkeit.

Die Bonner Polizei hat in Beuel ein Mofa aus dem Verkehr gezogen, das auf dem Prüfstand rekordverdächtige 100 Stundenkilometer schnell war. Zugelassen ist das Gefährt für 25 km/h, wie die Polizei am Donnerstag berichtete. Die Kontrolle fand am Mittwochabend am Konrad-Adenauer-Platz statt.

Dem 15-jährigen Fahrer sowie dem Halter des Mofas drohen nun Strafverfahren. Der Jugendliche habe das Tempo selbst übrigens nur schätzen können - ein Tacho fehlte an seinem heißen Ofen. Das Mofa wurde sichergestellt.

(dpa/ga)