Kita im Erdgeschoss bleibt geschlossen Zwei Verletzte bei Küchenbrand in Holzlar

Holzlar · Am Sonntag rückten mehrere Feuerwehreinheiten zu einem Mehrparteienhaus in Holzlar aus. Im Obergeschoss brannte eine Küche. Zwei Bewohner kamen verletzt ins Krankenhaus. Eine im Erdgeschoss befindliche Kita bleibt bis auf Weiteres gesperrt.

Die Feuerwehr befindet sich am Einsatzort.

Die Feuerwehr befindet sich am Einsatzort.

Foto: Ralf Klodt

Am Sonntagabend sind bei einem Wohnungsbrand in der Hauptstraße in Holzlar zwei Bewohner verletzt worden. Das berichtet die Feuerwehr Bonn. In dem betroffenen Haus befinde sich auch eine Kindertagesstätte der Stadt Bonn. Die Holzlarer Hauptstraße war während der Löscharbeiten im Bereich der Einsatzstelle bis 21 Uhr gesperrt.

Bei Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte sei eine Wohnung im ersten Obergeschoss des dreigeschossigen Gebäudes in Brand gewesen. Das Feuer drohte, auf die Dachfläche des Hauses überzugreifen. Die Feuerwehr habe dies rechtzeitig verhindern können. Die verletzten Bewohner haben die Wohnung bereits vor Eintreffen der Feuerwehr verlassen können. Der Rettungsdienst behandelte sie vor Ort und brachte sie ins Krankenhaus.

Die Einsatzkräfte haben den Brand sowohl vom Treppenhaus als auch von einem benachbarten Dach aus bekämpft. Auch das unbewohnte Dach des in Brand geratenen Hauses musste geöffnet werden, um die letzten Glutnester zu löschen. Die betroffene Wohnung im ersten Obergeschoss sei nicht mehr bewohnbar.

Die Kindertagesstätte im Erdgeschoss blieb unversehrt. Jedoch muss sie ab dem folgenden Montag zunächst geschlossen bleiben, da die Strom- und Wasserversorgung des Hauses abgestellt werden musste.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort