1. Bonn
  2. Beuel

Beueler Innenstadt: Bürger Bund kritisiert höhere Parkgebühren

Beueler Innenstadt : Bürger Bund kritisiert höhere Parkgebühren

Der Bürger Bund kritisiert den Beschluss des Stadtrates, die Parkgebühren zu erhöhen. Das werde für die Beueler Innenstadt negative Auswirkungen haben, meint der verkehrspolitische Sprecher der BBB-Fraktion, Stadtverordneter Marcel Schmitt.

Im Zentrum von Beuel werde die Gebühr für einen öffentlichen Parkplatz ganz erheblich steigen, meint Schmitt. Etwa an der Rathausstraße würden künftig 1,60 Euro pro Stunde fällig und damit 45 Prozent mehr als bisher. Noch massiver falle die Steigerung in der Goetheallee oder dem Beueler Bahnhofsplatz aus.

Dort sind bald 1,20 Euro die Stunde, also 70 Prozent mehr als vorher zu zahlen. Diese drastische Anhebung der Ticketpreise mache einen Besuch der Beueler Innenstadt für Autokunden immer unattraktiver.

Schmitt: "Wir befürchten, dass viele Kunden, die heute noch mit dem Auto kommen, demnächst einen Bogen um die Beueler City machen werden und zum Einkaufen lieber auf die grüne Wiese im Umland ausweichen, wo sie kostenfrei parken können."

Der abgewanderte Umsatz fehle dann nicht nur der Beueler Geschäftswelt, sondern werde auch zu geringeren Gewerbesteuereinnahmen bei der Stadt führen, so der BBB.