1. Bonn
  2. Beuel

Joachim Gauck: Bundespräsidenten sagt Senioren-Union Beuel ab

Joachim Gauck : Bundespräsidenten sagt Senioren-Union Beuel ab

Bundespräsident Joachim Gauck wird nicht als Redner an der Veranstaltung "60 plus" der Senioren-Union Beuel teilnehmen. Das Staatsoberhaupt ließ jetzt durch das Bundespräsidialamt wissen, dass sein dichter Terminkalender einen Besuch in Beuel leider nicht zulasse.

"Auch wenn der Bundespräsident zu seinem Bedauern nicht alle verdienstvollen Initiativen und engagierten Bürgerinnen und Bürger, die ihn einladen, selber kennenlernen und würdigen kann, ist es ihm wichtig, von ihnen zu wissen", heißt es in dem Schreiben aus Berlin.

Bernd Werner, Vorsitzender der Senioren-Union Beuel, hatte Gauck im Juni zu einem Gespräch mit Senioren ins Rathaus eingeladen. "Auch wenn ich mir nicht viele Hoffnungen gemacht habe, so wollte ich es jedoch nicht unversucht lassen", sagte Bernd Werner dem GA.

Die nächste Veranstaltung in der Reihe "60 plus" ist das Sommerfest der Senioren-Union am Donnerstag, 29. August, ab 16 Uhr im Heimatmuseum, Wagnergasse. Eingeladen sind alle Mitglieder aber auch Bürger über 60 Jahre. Es gibt Kaffee und Kuchen zum Nulltarif und ein Konzert mit bekannten Volksliedern.