1. Bonn
  2. Beuel

Haus an der Oberen Wilhelmstraße: Ehemaliges Furios in Beuel vor dem Abriss

Haus an der Oberen Wilhelmstraße : Ehemaliges Furios in Beuel vor dem Abriss

Das Haus an der Oberen Wilhelmstraße, in dem früher die Studentenkneipe Furios war, steht schon seit Jahren leer. Laut Bauantrag sollen dort Büros entstehen.

Zu einem unansehnlichen Schandfleck ist das letzte Haus in der Oberen Wilhelmstraße mittlerweile verkommen – auch für die benachbarten Geschäfte keine förderliche Situation. Nach jahrelangem Leerstand hängen Fenster schief in den Angeln, Grafitti verunzieren die Fassade.

Zuletzt befand sich in dem Haus mit der Nummer 35 ein Restaurant, aber das ist schon Jahre her. Zuvor war die beliebte und entsprechend frequentierte Studentenkneipe Furios von der Friedrich-Breuer-Straße dorthin umgezogen. Nun soll das Haus, in dem unten die Gaststätte und im ersten Stock eine Küche untergebracht war, abgerissen werden.

„Es liegt ein Bauantrag vor“, sagte Stefanie Zießnitz aus dem städtischen Presseamt auf Nachfrage. Im geplanten Neubau sollen im Erdgeschoss Gewerbeflächen mit Büros entstehen. Die Etage darüber ist für Wohnungen vorgesehen. Das Antragsverfahren zieht sich allerdings in die Länge, weil ein Grundstücksabgleich vorgenommen wird. Der Eigentümer übernehme nämlich einen kleinen Teil öffentlicher Fläche der Straße Beueler Bahnhofsplatz, so die Stadt.

Das Bauordnungsamt schickt in den kommenden Tagen einen Baukontrolleur, der sich die Situation an der abgesperrten Baustelle anschaut, um zu prüfen, ob Gefahr im Verzug ist.