1. Bonn
  2. Beuel

Strecke von Troisdorf nach Oberkassel: Erster Spatenstich für die S13 vorgenommen

Strecke von Troisdorf nach Oberkassel : Erster Spatenstich für die S13 vorgenommen

Die ersten Arbeiten neben der Strecke hatten schon begonnen, nun wurde der erste Spatenstich vorgenommen: In den nächsten zwölf Jahren wird das 12,7 Kilometer lange Teilstück der S-Bahnlinie 13 zwischen Troisdorf und Oberkassel gebaut.

NRW-Verkehrsminister Michael Groschek (SPD) hat am Dienstag in Bonn-Vilich den ersten Spatenstich für die Schnellbahnstrecke 13 von Troisdorf nach Oberkassel vorgenommen. Mit dem rund 13 Kilometer langen drei- bis viergleisigen Ausbau werden künftig die Stadt Bonn und der Rhein-Sieg-Kreis über das S-Bahn-Netz im 20-Minuten-Takt mit dem Flughafen Köln/Bonn verbunden sein.

Die Bauzeit beträgt fast 13 Jahre, die Trasse kostet 502 Millionen Euro. Bund und Land stellen das Geld bereit.

Die DB hatte mit den Baumfällungen und Rodungsarbeiten entlang der Trasse beginnen, zwölf Jahre lang wird jetzt die Strecke gebaut. Die DB wird entlang der 12,7 Kilometer langen Trasse mehr als 15 Kilometer Lärmschutzwände errichten. Es gibt zwei Anlässe für das Bauvorhaben: Zum einen sollen Bonn und der Rhein-Sieg-Kreis eine schnellere Verbindung zum Flughafen Köln/Bonn bekommen, zum anderen sollen auf dem Streckenabschnitt Güter- und Personenverkehr durch zwei parallel laufende Gleise weitgehend entkoppelt werden. (hol)