1. Bonn
  2. Beuel

Karnevalsvereine wollen zusammenarbeiten: Gemeinsamer Ausschuss für Oberkassel

Karnevalsvereine wollen zusammenarbeiten : Gemeinsamer Ausschuss für Oberkassel

Um in Zukunft den Oberkasseler Karneval attraktiver zu gestalten, wollen die Karnevalsvereine des Ortes enger zusammenarbeiten.

Ein gemeinsamer Ausschuss soll zukünftig die Arbeit der Vereine koordinieren, bestehend aus aktiven Mitgliedern der KG Kaasseler Jonge, des Damenkomitees Nixen vom Märchensee, der Katholischen Frauengemeinschaft, des Tanzcorps Nixen vom Märchensee und der Alten Kameraden. Das gaben die Vereine in einer gemeinsamen Mitteilung bekannt. Ziel sei es vor allem, den Karnevalsauftakt neu und attraktiver zu gestalten.

"Diese Veranstaltung, die wir seit Jahren zusammen ausführen, wollen wir gemeinsam so gestalten, dass Jung und Alt den Karneval zusammen eröffnen. Es soll eine lockere Veranstaltung werden mit Tanz und Ehrungen zugleich", sagte Frank Sülzen, Vorsitzender der KG Kaasseler Jonge und Leiter des neuen Ausschusses. Auch gemeinsame Auftritte bei der Seniorensitzung im Altersheim Oberkassel sowie auf der Bürgersitzung der Karnevalsgesellschaft seien geplant.