1. Bonn
  2. Beuel

Naturereignis im Rechtsrheinischen: Kirschblüte lässt Beueler Combahnviertel erstrahlen

Naturereignis im Rechtsrheinischen : Kirschblüte lässt Beueler Combahnviertel erstrahlen

Nicht nur in der Bonner Alstadt ist die Kirschblüte zu sehen. Derzeit erstrahlt auch die Professor-Neu-Allee in Beuel rosa.

Nicht nur in der Bonner Altstadt blühen die Kirschbäume: Auch in der Professor-Neu-Allee im Beueler Combahnviertel begeistern die prachtvollen Bäume die Passanten. Da die Straße in Beuel deutlich breiter als die Altstadtstraßen ist, präsentiert sich der optische Eindruck ganz anders als auf der linken Rheinseite. Wegen der noch andauernden Kälte entwickeln sich die Knospen an den Bäumen nur langsam, sodass man in diesem Jahr von einer längeren Blühphase ausgehen kann.

Heinrich Neu wurde 1906 in Schwarzrheindorf geboren und starb 1976 in Bonn. Er war Kunsthistoriker und Hochschullehrer sowie ab 1946 für viele Jahre Vorsitzender des Heimatvereins Beuel. Außerdem rettete er die Ramersdorfer Kommende vor dem Abriss.