1. Bonn
  2. Beuel

Brand in Vilich-Müldorf: Mann verhindert mit Kettensäge Ausbreitung eines Feuers

Brand in Vilich-Müldorf : Mann verhindert mit Kettensäge Ausbreitung eines Feuers

Als ein 59-Jähriger am Donnerstagnachmittag in Vilich-Müldorf mit einem Brenner Unkraut vernichten wollte, fing eine Thuja-Hecke Feuer. Ein Nachbar erkannte die Situation und reagierte schnell - auf ungewöhnliche Weise.

Situation erkannt, Kettensäge geholt, größeres Feuer verhindert: So lässt sich die schnelle Reaktion eines 23-Jährigen zusammenfassen, der am Donnerstagnachmittag verhindert hat, dass sich in Vilich-Müldorf ein Feuer weiter ausgebreitet hat.

Nach Angaben der Polizei hat ein 59-Jähriger gegen 16 Uhr das Unkraut im Nahbereich einer Thuja-Hecke mit einem kleinen Brenner abgeflemmt. Dabei fing die Hecke jedoch Feuer, welches sich schnell auf die gesamte Hecke ausbreitete.

Der 23-jährige Nachbar erkannte die Situation und reagierte schnell. Er holte seine Kettensäge und schnitt eine kleine Schneise in die brennende Hecke. Nach ersten Einschätzungen konnte der Mann durch das beherzte Handeln das weitere Übergreifen Übergreifen der Flammen auf die Nachbargärten verhindern. Die Feuerwehrleute, die kurz darauf eintrafen, löschten die brennende Hecke schnell ab. Verletzt wurde der Polizei zufolge niemand, es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.