Telekom-Campus am Landgrabenweg Mo-Torres eröffnet Open-Air-Konzertreihe in Beuel

Beuel · Nach dem Jubiläums-Open-Air 200 Jahre Weiberfastnacht ist BonnLive auf den Telekom-Campus am Beueler Landgrabenweg umgezogen, wo die weiteren Veranstaltungen stattfinden. Auf dem Programm stehen Popmusik, Comedy und Theater. Wir geben eine Überblick.

 Der Telekom-Campus in Beuel.

Der Telekom-Campus in Beuel.

Foto: Benjamin Westhoff

Am Beueler Rheinufer sind kaum noch Spuren des Jubiläums-Open-Airs zu 200 Jahre Weiberfastnacht zu sehen. Der Ausrichter BonnLive hatte dort in Windeseile abgebaut und parallel auf dem Telekom-Campus am Beueler Landgrabenweg mit dem Aufbau begonnen. Dort bietet sich Platz für 2500 Besucher und Besucherinnen. Das Programm reicht von Pop-Konzerten bis hin zu Comedy und Theater. „Wir sind Feuer und Flamme und freuen uns, am Freitag zu starten“, sagt BonnLive-Geschäftsführerin Katharina Hetkämper.

Den Auftakt macht am Freitag, 24. Mai, um 19 Uhr Mo-Torres. Der Kölner Pop-Musiker steht für eingängige Texte aus dem Leben. Musikalisch kommt er aus dem Rap, fühlt sich aber mehr und mehr im Pop zu Hause. Mo-Torres schaffte es gleich zweimal auf Rang fünf der Album-Charts mit „Strahlemann“ und „Heute war alles besser“.

Die Berliner Musikerin Wilhelmine tritt am Samstag, 25. Mai, um 18.45 Uhr auf dem Telekom-Campus auf. Aufgewachsen in einem besetzten Haus in Berlin-Kreuzberg und im Wendland, erlebte sie von Kindesbeinen verschiedene Lebensentwürfe. Das spiegelt sich in ihren Songs wider.

Besonders freut sich das BonnLive-Team auf „NightWash Live“ am Mittwoch, 29. Mai, um 18.30 Uhr mit Luke Mockridge und anderen. Das Stand-Up-Comedy-Format gilt mit knapp 200 Millionen Views online und über 160 Liveshows pro Jahr in Deutschland, der Schweiz und Belgien als erfolgreichste Comedy-Marke im deutschsprachigen Raum.

Max Giesinger präsentiert Hits

Der Popsänger Max Giesinger präsentiert am Donnerstag, 30. Mai, ab 18.45 Uhr seine Live-Show. Nach seiner bis dato größten Tour 2023 legt der Singer-Songwriter in diesem Sommer weitere Termine nach. Mit seiner Single „More To This Life“, die er im Herbst 2022 mit Michael Schulte veröffentlichte, war der Wahl-Hamburger zuletzt erfolgreich. Fans freuen sich auch auf Hits wie „80 Millionen“ oder „Wenn sie tanzt“.

Samstag und Sonntag, 1. und 2. Juni, gehören dem Jungen Theater. Erneut präsentiert BonnLive Theater für Jung und Alt auf dem Telekom-Campus. Am Samstag um 14 und 16.30 Uhr zeigt das Ensemble des Jungen Theaters „Das Neinhorn“ und am Sonntag um 11 und 15 Uhr „Pippi in Taka-Taku Land“.

Deutschlands erster Schlagerrapper

Am Freitag, 7. Juni, um 19 Uhr erobert Tream die Bühne: Deutschlands erster Schlagerrapper begeistert mit einem neuartigen Sound, der Rap, Elektro/Techno, Rock und Schlager miteinander verbindet. Das Konzert ist bereits ausverkauft.

Am Samstag, 8. Juni, ab 20 Uhr tritt Schlagerstar Vanessa Mai auf dem Telekom-Campus auf. Die 32-Jährige wurde als Mitglied der Schlagerband Wolkenfrei bekannt, arbeitet seit deren Auflösung als Solosängerin und landete mit „Löwenherz“ und „Nicht von dieser Erde“ Hits.

„Twenty4Tim“ tritt am Sonntag, 9. Juni, ab 19.45 Uhr auf dem Telekom-Campus auf. Mit seiner ersten Single „Bling Bling” erfüllte er sich einen Traum und gewährte einen humorvollen Einblick in seine schillernde Persönlichkeit. Das löste Begeisterungsstürme der Community und Support aus der LGBTQIA+ -Szene aus sowie Videoaufrufe im zweistelligen Millionenbereich.

Weitere Infos und Tickets unter www.bonnlive.com

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort