1. Bonn
  2. Beuel

Theater in der Brotfabrik: "mutprobe" spielt "Schlafzimmergäste"

Theater in der Brotfabrik : "mutprobe" spielt "Schlafzimmergäste"

Nach einer längeren Schaffenspause meldet sich die Amateurtheatergruppe "mutprobe" zurück auf der Bühne. Die Schauspieler aus Bonn feiern am Freitag, 16. Mai, um 20 Uhr in der Bonner Brotfabrik in der Kreuzstraße 16 Premiere.

Aufgeführt wird - in deutscher Sprache - die Farce "Schlafzimmergäste" des beliebten britischen Komödienautors Alan Ayckbourn.

Die Geschichte des Stücks erzählt von vier Paaren, drei Schlafzimmern und einer Nacht, die aus dem Ruder läuft. Während sich ungebetene Gäste in fremden Ehebetten räkeln und Störenfriede selbst Bettlägerigen auf die Pelle rücken, gerät der Haussegen allerorts in Schieflage. In Alan Ayckbourns Schlafzimmergäste wirft die "mutprobe" einen unverschleierten Blick auf die bunten Facetten trauter Zweisamkeit.

Auf Bühne und Leinwand demonstrieren die Frischverliebten, die fest Etablierten und die Krisengebeutelten, wo im ruhigen Hafen der Ehe die Untiefen liegen. An diesem Theaterabend wird an Schlaf nicht zu denken sein, verspricht die Schauspielergruppe. Die Regie führt Eva-Lotte Hill, Muna Zubedi verantwortet das Bühnenbild, die Videos kommen von Jason Smith. Produzent ist Lukas Wosnitza.

Nach der Premiere gibt es weitere Vorstellungen am 17., 30. und 31. Mai jeweils um 20 Uhr. Die Eintrittspreise liegen zwischen 7,50 Euro und 12 Euro. sum

Karten sind über die Website der Brotfabrik erhältlich unter www.brotfabrik-bonn.de. Weitere Infos unter http://mutprobe.jimdo.com/schlafzimmergäste/