1. Bonn
  2. Beuel

Unfall in Bonn-Vilich: Notarztfahrzeug raste in das Auto einer 28-Jährigen

Unfall in Bonn-Vilich : Notarztfahrzeug raste in das Auto einer 28-Jährigen

Nach Angaben der Polizei ist es am Mittwochnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit einem Notarztfahrzeug der Bonner Feuerwehr in Bonn-Vilich gekommen.

Eine 28-Jährige kam mit ihrem Audi von der Autobahn A59 aus Richtung Königswinter und bog an der Ausfahrt Villich bei Grünlicht nach links in Richtung Kennedybrücke ab. Zum gleichen Zeitpunkt fuhr aus Richtung Beuel ein Notarztfahrzeug der Bonner Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht ebenfalls in den Einmündungsbereich.

Das Notarztfahrzeug soll an den wartenden Fahrzeugen vorbei und dann in das Fahrzeug der 28-Jährigen gefahren sein. Bei der anschließenden heftigen Kollision wurde der BMW der Feuerwehr gegen einen Ampelmast geschleudert. Trotz des heftigen Aufpralls beider Fahrzeuge blieben alle Unfallbeteiligte unverletzt.

Die Fahrzeuge waren derart beschädigt, dass sie von der Unfallstelle abgeschleppt werden mussten. Die B56 musste während der aufwendigen Unfallaufnahme für etwa eine Stunde gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 60.000 Euro beziffert.