1. Bonn
  2. Beuel

Täter in Bonn-Beuel unterwegs: Polizei bittet nach Einbrüchen in Geislar um Hinweise

Täter in Bonn-Beuel unterwegs : Polizei bittet nach Einbrüchen in Geislar um Hinweise

Nach zwei Einbrüchen und einem Einbruchsversuch in Geislar ermittelt nun die Bonner Kriminalpolizei und bittet Zeugen, sich mit Hinweisen zu melden.

Die Bonner Polizei sucht Zeugen, die möglicherweise etwas zu Einbrechern, die in Geislar unterwegs waren, sagen können. An der Sandorfstraße hatten sich bisher Unbekannte zwischen Montag, 16 Uhr, und Dienstag, 20 Uhr, zunächst Zugang zum Gartengrundstück eines Einfamilienhauses verschafft. Dort hebelten sie die Terrassentür auf und durchsuchten die Räume nach Wertgegenständen. Ob die Täter etwas entwendeten, ist zum jetzigen Zeitpunkt der Ermittlungen noch nicht bekannt.

Erfolglos versuchten Einbrecher in ein Reihenhaus ebenfalls an der Sandorfstraße einzudringen. Der Einbruch erfolgte zwischen Montag, 19 Uhr, und bis Silvester, 11 Uhr. Nach der Spurenlage hatten die Täter sowohl an der Hauseingangstür, einem Fenster und der Terrassentür gehebelt.

An der Straße Schnufertsberg bemerkte ein Bewohner einer Doppelhaushälfte dann am Silverstag gegen 4.20 Uhr einen Einbrecher, der gerade im Begriff war das Haus zu verlassen. Der Unbekannte hatte zuvor das Haus nach potentiellem Diebesgut durchsucht und Bargeld und Schmuck entwendet. Er soll etwa 1,80 Meter groß und schlank sein. Zur Tatzeit war er schwarz gekleidet und trug eine schwarze Maske

Wie der Täter in das Haus gelangte, ist derzeit noch nicht bekannt. Das zuständige Kriminalkommissariat 34 hat die Ermittlungen zu den Einbrüchen übernommen und bittet um Hinweise. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 15-0 bei der Polizei zu melden.