1. Bonn
  2. Beuel

Statt Bürgerfest: Sonntagsöffnung der Geschäfte in Beuel für den 6. September geplant

Statt Bürgerfest : Sonntagsöffnung der Geschäfte in Beuel für den 6. September geplant

Die Gewerbe-Gemeinschaft Beuel will am Sonntag, 6. September, einen verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt anbieten.

Die Gewerbe-Gemeinschaft Beuel (GGB) will am Sonntag, 6. September, einen verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt anbieten. An diesem Tag hätte eigentlich auch das Bürgerfest stattfinden sollen, das die GGB allerdings wegen der Auflagen bezüglich der Corona-Pandemie frühzeitig abgesagt hat. Nach Auskunft von Volker Schicht, stellvertretender GGB-Vorsitzender, setzen sich alle vier Gewerbegemeinschaften in Bonn aktiv für die Durchführung von verkaufsoffenen Sonntagen ein, um den lokalen Handel anzukurbeln.

Zudem überlegt der GGB-Vorstand im Zuge der Kampagne „Bleib stark – kauf vor Ort“ Künstler mit kleinen Auftritten in den jeweiligen Stadtteilen auftreten zu lassen, um so für eine Wiederbelebung der Beueler City zu sorgen.

Das Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Bonn bietet im Nachgang zum jüngsten GGB-Stammtisch in Kooperation mit dem bundesgeförderten Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards ab Freitag, 29. Mai, eine Webinar-Reihe an, um den Unternehmen Hilfen im Bereich der Digitalisierung zu bieten. Im Rahmen der fünf geplanten Webinare geht es konkret um die Auffindbarkeit der Unternehmen im Netz. Webinare sind Seminare, bei denen sich Lehrende und Lernende über das Internet austauschen.

Die Veranstaltungen laufen unter dem Motto „Onlinestrategien für kleine und mittlere Unternehmen – Mit einfachen Mitteln die Onlinepräsenz erhöhen“. Die fünf Webinare gehen auf die folgenden Themenstellungen ein: Grundlagen: Google My Business für mehr Sichtbarkeit, Storytelling 1: Grundlagen – nicht nur für Google My Business, Rechtliche Rahmenbedingungen, Storytelling 2: Inhalte für geplante Online-News und Umsetzungsprojekte zur Unterstützung bei Digitalisierungsvorhaben.