1. Bonn
  2. Beuel

Unfall in Beuel: Sportwagen kippt auf dem Konrad-Adenauer-Platz zur Seite

Unfall in Beuel : Sportwagen kippt auf dem Konrad-Adenauer-Platz zur Seite

Am Samstagmorgen ist es zu einem Unfall auf dem Konrad-Adenauer-Platz in Beuel gekommen. Der Fahrer hat vermutlich die Kontrolle über seinen Wagen verloren.

Der Fahrer eines Sportwagens vom Typ Nissan ZX Turbo, hat am Samstagmorgen gegen 10.40 Uhr in Beuel die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Vom Konrad-Adenauer-Platz kommend war der Mann in Richtung Bonn unterwegs – vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit.

Bei dem Unfall kam der Sportwagen nach rechts von der Fahrbahn ab, und touchierte mehrere Absperrpöller. Das Auto kam auf der Seite liegend auf dem Bürgersteig zum Stillstand. Der 62-Jährige konnte sich durch sein Schiebedach selbst aus dem Auto befreien. Er gab an der Unfallstelle an, er wäre nicht verletzt, kam jedoch vorsorglich zur Untersuchung in ein nahegelegenes Krankenhaus Der Mann habe „Glück im Unglück“ gehabt, teilte die Polizei mit.

Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht in den Unfall verwickelt. Laut Polizei ist ein Sachschaden von 15.000 Euro entstanden. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr über die Gleise der Straßenbahn an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt, die Strecke wurde am Nachmittag wieder freigegeben.