1. Bonn
  2. Beuel

Supermarkt in Vilich-Müldorf: Stadt gibt Fläche auf - Gelände wird in Wohnraum umgewandelt

Supermarkt in Vilich-Müldorf : Stadt gibt Fläche auf - Gelände wird in Wohnraum umgewandelt

Ein weiterer Dämpfer für die Entwicklung der Infrastruktur in Vilich-Müldorf: Nachdem schon die versprochene Grundschule nicht gebaut wird, will die Stadt nun auch die im Wohnpark I freigehaltene Fläche für einen Nahversorger aufgeben und in Wohnbaufläche umwandeln.

Eigentlich sollte am nördlichen Ende der Grünfläche ein Lebensmittelmarkt gebaut werden, um die rund 1000 Neubürger zu versorgen. Die Stadt hat aber trotz intensiver Suche keinen Betreiber gefunden.

Nach Auskunft der Stadt soll den potenziellen Investoren die Verkaufsfläche, die Parkfläche und die mögliche Kundenzahl zu gering gewesen sein.

Da nun in Bonn und speziell in Beuel eine große Nachfrage an Wohnraum besteht, will die Stadt ihre Strategie ändern und die Fläche umwidmen. Dazu benötigt die Verwaltung aber einen Auftrag seitens der Politik.

Deshalb steht das Thema am Mittwoch, 2. Juli, auf der Tagesordnung der Bezirksvertretung Beuel. Die Sitzung beginnt um 17 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses, Friedrich-Breuer-Straße 65.