1. Bonn
  2. Beuel

Polizei ermittelt: Toter auf Grünstreifen zwischen Bahnlinien in Limperich gefunden

Polizei ermittelt : Toter auf Grünstreifen zwischen Bahnlinien in Limperich gefunden

Am frühen Samstagmorgen ist ein Toter auf einem Grünstreifen zwischen Gleisbetten der Bahn sowie der S-Bahn entdeckt worden. Dort hatten sich Obdachlose offenbar eine Bleibe eingerichtet.

Mit einem mysteriösen Todesfall muss sich derzeit die Bonner Polizei beschäftigen. Am Samstagmorgen war gegen sechs Uhr auf einem Grünstreifen zwischen den Gleisbetten der Bahn sowie der S-Bahn in Limperich der leblose Körper eines Mannes von einem Mitarbeiter der Stadtwerke gefunden worden.

Am Fundort auf dem Grünstreifen hatten sich offenbar Obdachlose eine Bleibe eingerichtet - mit Bretterverschlag, Toilette und Stromgenerator. Erreichbar ist dieser Bereich jedoch nur über das Gleisbett der S-Bahn.

Wie der Mann, dessen Identität noch unklar ist, ums Leben gekommen ist, weiß die Polizei bisher nicht. Weder ein medizinischer Grund noch Fremdverschulden können aktuell ausgeschlossen werden, hieß es. Der Tote, offenbar ebenfalls aus der Obdachlosenszene, war nach GA-Informationen neben einer Hütte gefunden worden.

Zur Bergung des Toten und zur weiteren Untersuchung des Areals musste die S-Bahn-Strecke am Samstagmorgen zwischenzeitlich gesperrt werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.