Bonn verliert Metzger mit Tradition „Vor 20 Jahren hätte ich keine Probleme gehabt, einen Nachfolger zu finden“

Beuel · Metzger Bernd Huth betrieb fast 20 Jahre die Fleischtheke im Bonner Bioladen Momo. Nun hat der 64-Jährige Schluss gemacht - wie andere Metzgereien zuletzt ebenfalls. Den Besitzer des Ladens stellt das vor ein scheinbar unlösbares Problem.

 Sucht nach einem neuen Metzger: Raoul Schaefer-Groebel, Inhaber des Beueler Bio-Ladens Momo.

Sucht nach einem neuen Metzger: Raoul Schaefer-Groebel, Inhaber des Beueler Bio-Ladens Momo.

Foto: Benjamin Westhoff

Am Ende hatte Bernd Huth die Nase voll. Der Metzger betrieb bis vor Kurzem die Fleischtheke im Beueler Bioladen Momo, entschloss sich dann aber aufzugeben. Beinahe 20 Jahre war Huth in dem Laden vertreten. Der Inhaber von Momo, Raoul Schaefer-Groebel, teilt nun auf seiner Website mit: „Wir suchen einen neuen Metzger. Ob es eine Zukunft mit Metzgerei gibt, wird sich zeigen, mir deucht, es ist ein ebenso aussterbendes Handwerk wie Bäckereien.“