1. Bonn
  2. Beuel

Kein Asbest in Mühlenbachhalle: TÜV-Gutachten belegt Sauberkeit der Raumluft

Kein Asbest in Mühlenbachhalle : TÜV-Gutachten belegt Sauberkeit der Raumluft

Der Bürgerverein Vilich-Müldorf gibt Entwarnung: Die Raumluft im Stuhllager der Mühlenbachhalle ist nicht mit Asbest belastet. "Der TÜV Rheinland hat in unserem Auftrag ein Gutachten erstellt. Die Untersuchung ist negativ ausgefallen. Will heißen: Es gibt keine Asbestbelastung. Das Stuhllager kann also bedenkenlos von den Vereinen genutzt werden. Es besteht keine Gesundheitsgefährdung", sagte Andrea Hatzfeld, Vorsitzende des Bürgervereins, in einem Gespräch mit dem GA.

Zur Erinnerung: Anfang des Jahres gab es Streit zwischen dem Bürgerverein und dem Sportverein. Eine mögliche Asbestbelastung des Stuhllagers war eins der Streitthemen. "Wir haben mittlerweile alle strittigen Punkte ausgeräumt. Auch die Frage des Nutzungsentgelts für die Mühlenbachhalle ist geklärt", sagte Andrea Hatzfeld. Der alte Vorstand des SV Vilich-Müldorf hatte einen Rechtsanwalt damit beauftragt, die Nutzungsgebühren und die Eigentumsverhältnisse bei der Halle zu klären (der GA berichtete). "Fakt ist, die Mühlenbachhalle gehört dem Bürgerverein, und die anderen Ortsvereine zahlen eine Gebühr für die Nutzung an den Bürgerverein", sagt Andrea Hatzfeld. Anderslautende Verträge sind ihrer Kenntnis nach nicht existent.

"Die Mühlenbachhalle ist vor 25 Jahren von einer Arbeitsgemeinschaft bestehend aus Bürgerverein, Sportverein und Sängerkreis in großen Teilen in Eigenregie errichtet worden", betonte die Bürgervereinsvorsitzende. Der Träger der Halle bereitet die Renovierung der Küche vor. "Sie muss dringend modernisiert werden. Das ist wichtig, weil wir die Mühlenbachhalle samt Küche auch fremd vermieten", erklärte Andrea Hatzfeld.

Seitdem der SV Vilich-Müldorf einen neuen Vorstand hat, haben sich die Wogen wieder geglättet. "Unser wichtigstes Anliegen ist die gute Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein. Dieses Miteinander ist das A und O für Vilich-Müldorf. Wir sind alle Ehrenamtler und müssen gemeinsam für das Dorf an einem Strang ziehen", sagte der neue SV-Vorsitzende Wolf Linden dem GA.