1. Bonn
  2. Beuel

Katholische Öffentliche Bücherei St. Gallus lädt zum Rätselparcours: Wie heißt Filmpirat Jack mit Nachnamen?

Katholische Öffentliche Bücherei St. Gallus lädt zum Rätselparcours : Wie heißt Filmpirat Jack mit Nachnamen?

Wie heißt der berühmte Filmpirat Jack mit Nachnamen? Solche und andere Fragen können Kinder beim Rätselparcours der Katholischen Öffentlichen Bücherei St. Gallus in Küdinghoven beantworten.

Mit dem Rätselparcours der Katholischen Öffentlichen Bücherei St. Gallus gibt es für junge Lese-Fans ein Unterhaltungsangebot unter freiem Himmel – corona-konform. Nora und Lilly aus Beuel, beide elf Jahre alt, sind begeisterte Lesefans und haben den Parcours bereits getestet. In den Welten von Harry Potter und Warrior Cats kennen sich die Freundinnen gut aus. Wie aber heißt der fluchende Seebär aus Tim und Struppi, der so gerne Whisky trinkt? Und wie heißt der berühmte Filmpirat Jack mit Nachnamen?

Beim Rätselparcours mussten die Mädchen eine Menge grübeln – hatten aber trotz des bescheidenen Wetters viel Spaß beim Durchlaufen der sechs Stationen. „Ich kannte zwar nicht alle Bücher, aber es hat super Spaß gemacht“, stellte Nora am Ende des Bücherrätsels fest. „Ich fand, es war schwierig, sich bei der Kälte zu konzentrieren, man sollte sich also schon warm anziehen“, riet Lilly.

Eine süße Überraschung an der letzten Station spornte beide noch einmal an, denn das Bilderrätsel zum Abschluss hatte es ganz schön in sich. Schließlich errieten die beiden das Lösungswort und durften zur Belohnung in die Gewinnerkiste greifen.

An verschiedenen Hausnummern der Gallusstraße stehen die Rätselstationen mit kniffligen Fragen und Aufgaben, die die Mädchen und Jungen nacheinander entschlüsselt müssen. Die Buchstaben aus den Lösungswörtern einer Station ergeben jeweils die nächste Hausnummer, an der ein Rätsel wartet. Bunte Textkarten und Suchbilder müssen die Teilnehmer entschlüsseln, am Ende ergibt sich daraus das Lösungswort. Auf die Gewinner warten Bücher, CDs und DVDs.

Am besten eignet sich das Spiel für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren – mitmachen kann allerdings jeder, der Lust hat. „Eine Familie mit Kindern nahm in den Schulferien sogar den Opa mit zum Rätsel, der daran auch Spaß hatte“, berichtet Kristin Langer von der Bücherei St. Gallus.

Ein bis eineinhalb Stunden Zeit sollten sich die Teilnehmer für das Rätsel Zeit nehmen. Start- und Endpunkt ist die kleine Bücherei an der Gallusstraße 11-13. „Jeder kann es machen, wann er oder sie es möchte. In der Gruppe macht es am meisten Spaß, weil man sich gegenseitig mit Wissen ergänzen kann“, so Langer.

In der Vergangenheit hatte die Bücherei schon Harry-Potter-Nächte mit Besenbastelaktion und Zaubertränken, Indoor-Bücherrätsel und weitere Aktionen, die Kinder für das Lesen begeistern, veranstaltet. Viele Familien fühlen sich der kleinen Bücherei sehr verbunden, sie gilt als zentraler Treffpunkt in Küdinghoven. Regelmäßig finden dort Autorenlesungen, Themenabende und weitere Veranstaltungen statt. „Es ist uns wichtig, gerade in der Coronazeit für Kinder Angebote zu machen, bei denen sie draußen aktiv sein können, Spaß haben und herausgefordert werden“, betont die Medienpädagogin.

Zusammen mit Geocacherin Claudia Küppers hatte sie den Rätselparcours im Dezember entwickelt. „Wir freuen uns auch auf Rätselfragen von den Kindern für andere Rätsel, die wir dann zeitnah veröffentlichen“, so Langer. Noch über Januar hinaus können Kinder und Familien bei dem Rätsel mitmachen, danach wird es auch anderen Beueler Büchereien und Schulen auf Wunsch zur Verfügung gestellt.