1. Bonn
  2. Beuel

Projekt der Bürgerstiftung Bonn: Zirkus verbindet Jung und Alt

Projekt der Bürgerstiftung Bonn : Zirkus verbindet Jung und Alt

Der Zirkus begeistert Menschen - früher wie heute. Wie aus mutigen Kunststücken zugleich ein Brückenschlag der Generationen wird, zeigte die "Circusschule Corelli" aus Oberkassel jetzt bei einem besonderen Projekt.

Mädchen und Jungen aus dem Ensemble begegneten eine Woche lang Bewohnern des Seniorenzentrums Theresienau. Für diese Idee gab es sogar einen Preis beim Ideenwettbewerb "Anstiften!" der Bürgerstiftung Bonn.

Zunächst hatten die jungen Artisten ihr Zirkuszelt in der Theresienau aufgebaut, an den darauffolgenden Tagen gab es gemeinsame Aktionen im Zelt und im Seniorenzentrum. Ganz nah konnten die Senioren bei den Proben im Zirkuszelt dabei sein und selbst das eine oder andere Kunststück mit ihren Händen ausprobieren.

Am Sonntag und am Mittwoch gab es vier Vorstellungen im Corellizelt. An zwei Nachmittagen referierte der künstlerische Leiter, der Clown und Jongleur Cito Pilini, außerdem über die Anfänge des Kinos. Hierbei zeigte er auch die allerersten kleinen Filmstreifen von 1895, die meist Szenen aus dem Zirkusleben wiedergeben.

Im Foyer des Seniorenzentrums Theresienau gibt es jetzt eine Fotodokumentation über das Begegnungsprojekt, in der Circusschule wird zurzeit an einer Filmdokumentation gearbeitet. Auch künftig wollen die Zirkuskinder im Seniorenzentrum vorbeischauen und die Bewohner mit ihren Kunststücken erfreuen.