Unfall in Bonn 24-Jährige schwer verletzt

Rüngsdorf · Am späten Dienstagabend ist es in Bonn-Rüngsdorf zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen. Wie die Polizei mitteilte, überschlug sich an der Ubierstraße eine 24-Jährige mit ihrem Wagen und musste schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Nach Angaben der Polizei befuhr die 24-Jährige mit ihrem PKW die Ubierstraße in Fahrtrichtung Süden. Aus derzeit ungeklärten Gründen soll die junge Frau nach rechts von der Fahrbahn abgekommen sein. Hierbei fuhr sie in einen geparkten Wagen, der daraufhin in einen weiteren PKW aufgeschoben wurde. Bei diesem Fahrmanöver überschlug sich der Wagen der jungen Frau und blieb auf dem Dach liegen.

Hierbei wurde die Fahrzeugführerin eingeklemmt. Anwohner versuchten sie aus dem Wagen zu befreien, was aber erst durch die alarmierte Feuerwehr mit technischem Gerät gelang. Die Frau wurde schwerverletzt von einem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus transportiert. Während der Unfallaufnahme kam den ermittelnden Beamten der Verdacht, dass Alkohol ein Rolle gespielt haben könnte.

Daraufhin wurde bei der Frau eine Blutprobe angeordnet. Der Führerschein wurde sichergestellt. Der Gesamtsachschaden wird mit 37.000 EUR beziffert.