1. Bonn

Bonn: Restaurant Roses an der Kaiserpassage ist geschlossen

Gastronomie in Bonn : Restaurant Roses an der Kaiserpassage schließt

In der Bonner Gastronomie-Szene gibt es Veränderungen: Das Restaurant Roses an der Kaiserpassage ist geschlossen. Dafür soll das Café Extrablatt einziehen.

Die schwierige Lage für die Gastronomie in Corona-Zeiten ist im Bonner Stadtbild immer mehr zu sehen. Erste Lokale mussten mittlerweile schließen, wie etwa das Restaurant Roses an der Kaiserpassage.

„Das Roses hat geschlossen“, bestätigte Bernd Engelien, Kommunikationsleiter bei der Zurich-Gruppe, am Montag auf Anfrage des GA. Das Versicherungsunternehmen ist der Eigentümer der Kaiserpassage. „Es finden derzeit die Umbauarbeiten statt.“ In der Kaiserpassage wird es kleine Veränderungen geben. „Im Bürobereich haben wir einen neuen Mieter finden können“, sagt Engelien. „Und mit einem weiteren Mieter laufen derzeit Verhandlungen.“ Ansonsten gestaltet sich die Lage für die Passage offenbar schwierig. „Derzeit ein Ladenlokal zu vermieten, ist sehr schwierig“, sagt Engelien dazu.

In der Nachbarschaft ist zu hören, dass als Nachfolger für das Restaurant Roses eine Filiale von Café Extrablatt eröffnen soll. Das bestätigt Luigi Colangiuoli, Geschäftsführer der Gastro-Management-Köln GmbH. „Wir hoffen, Ende September das Extrablatt eröffnen zu können,“ sagt er dem GA.