1. Bonn

Das neue Busnetz kommt im Dezember

Das neue Busnetz kommt im Dezember

Bonn. (kf) Ab 14. Dezember wird alles besser: Zehn Jahre nach der letzten großen Umstellung des Busfahrplans startet dann das neue Busnetz 2008. Mit 42 Buslinien (bisher 44), unterteilt in Haupt- und Ergänzungslinien.

Vorteil für die Fahrgäste: Durch "Linien-Paare" haben die Fahrgäste dann auf den Hauptachsen einen Zehn-Minuten-Takt, in die Außenbezirke fahren die Busse dann wie gehabt alle 20 Minuten.

Bei Straßenbahnen, Nacht- und Regionalbussen bleibt zwar Alles beim Alten, auch an der Fahrstrecke über den City-Ring ändert sich nichts. Aber: Das gleichzeitige "Pulk"-Abfahren aller Busse ab Hauptbahnhof, entfällt.

Das entzerrt den Busverkehr in der City und sorgt dafür, dass Wartezeiten kürzer werden. Hinzu kommt, dass der Takt in späten Abendstunden dichter wird und Busse alle 30 statt alle 60 Minuten kommen. Im Gegenzug wird Samstags der Takt von 20 auf 30 Minuten ausgedünnt. Dafür werden vermehrt Gelenkbusse eingesetzt.

"Wir hoffen auf zusätzliche Kunden, weil es sehr viel übersichtlicher wird", meinte Stadtbaurat Werner Wingenfeld. Das Angebot werde nicht reduziert, aber besser aufeinander abgestimmt. Und jede Buslinie bekommt eine eine eigene Farbe, zur besseren Wiedererkennung. In den nächsten Wochen startet eine große Werbekampagne, um das neue Bussystem zu erläutern.