1. Bonn

Im Bereich Hauptbahnhof: Defekte Bahnen führen zu Verzögerungen in Bonn

Im Bereich Hauptbahnhof : Defekte Bahnen führen zu Verzögerungen in Bonn

Am Donnerstagnachmittag hat es im Bereich des Bonner Hauptbahnhofs zwei defekte Bahnen gegeben. Auf den Linien 16, 63 und 66 kam es deswegen zu Verzögerungen. Die Bahnen der Linie 16 verzögern sich nach wie vor.

Im Bereich des Bonner Hauptbahnhofs hat es am Donnerstagnachmittag zwei defekte Bahnen auf den Gleisen 2 und 4 gegeben. Das veröffentlichten die Stadtwerke Bonn (SWB) um 16 Uhr bei Twitter.

Laut SWB kam es bei einer Bahn der Linie 16 der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) zu einem Defekt am Kompressor, sodass die Bahn nicht mehr weiterfahren konnte. Mitarbeiter der SWB hätten diese aber nach kurzer Zeit wieder vom Gleis holen können. Kurz danach habe es bei einer Bahn der Linie 66 ein Problem mit der Bremse gegeben, die sich zum Anfahren nicht lösen ließ, so ein SWB-Sprecher auf Anfrage. Nach einer knappen halben Stunde habe man auch das Problem lösen können.

Die Bahnen fuhren eine Stunde später wieder, allerdings mit erheblichen Verzögerungen. Demnach kam es zu Unregelmäßigkeiten auf den Linien 16/63 und 66. Laut SWB fahren die Bahnen der Linien 63 und 66 inzwischen wieder im Takt. Da aber zwei Bahnen der Linie 16 auf Kölner Stadtgebiet liegengeblieben sein, müssten Reisende in Bonn auf dieser Strecke nach wie vor mit Verzögerungen rechnen.